Was passiert momentan?

Das Motto des 7. Zyklus: Chancen für junge Menschen schaffen!

Vom 9. bis 11. März 2020 in Zagreb fand die dritte und somit letzte Jugendkonferenz des 7. Zyklus statt. Dabei ging es diesmal um Jugend auf dem Land voran bringen. Ein Erfahrungsbericht unserer Vertreterin folgt.

Ergebnisse eurer Meinungen

Von Mai bis September haben wir eine große Online-Umfrage verbreitet und damit über 400 Meinungen von jungen Menschen zwischen 13 und 30 Jahren gesammelt. Auch wurden 5 Fokusgruppen mit fast 90 Jugendlichen organisiert. Damit haben wir fast 500 Meinungen zum Thema Gute Arbeit, Jugendarbeit und Jugend auf dem Land gesammelt! Die daraus entstandenen fünf Forderungen gibt es hier.

Unsere Ergebnisse wurden in einem europäischen Bericht eingepflegt, der Empfehlungen auf EU-Ebene für alle Mitgliedsstaaten beinhaltet. Der Zyklus endet mit der Entstehung einer Schlussfolgerung auf Basis der Empfehlungen, die Einzug in die Politik der EU-Staaten findet.

Gleichzeitig sind wir in Ostbelgien damit beschäftigt, die relevantesten Ergebnisse unserer Konsultation an die zuständigen Politiker weitergeben. Alle Minister haben dazu bereits ein Rundschreiben erhalten und auch durften wir bereits im Ausschuss für Jugend unseren Standpunkt klarmachen. Ein Treffen mit der Jugendministerin ist auch in Planung. Das bedeutet: Deine Meinung hat am Ende Einfluss auf die Politik von morgen!

Aktivitäten

Genauso waren wir an der Organisation der Podiumsdiskussion „Wie geht Politik?“ beteiligt, die den Austausch zwischen Politik und Jugend fördern sollte. Alles zur Veranstaltung gibt es hier.